Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Teilnehmen an einem Mentoringprogramm

Tandem 50 plus

Eine berufserfahrene und gut verankerte Persönlichkeit stellt im Tandem 50 plus ihre Zeit, ihr Wissen und ihr Kontaktnetz einem anderen Menschen zur Verfügung. Die arbeitssuchende Person entscheidet sich, offen, engagiert und verlässlich auf das Unterstützungsangebot einzugehen. Zusammen bilden die beiden ein Tandem und sind gemeinsam unterwegs auf der Stellensuche.

Durchführungsort:

Ganzer Kanton

Anbieter:

Angebot:

  • Unterstützung bei der Stellensuche.
  • Neue Perspektiven entwickeln.
  • Neue Kraft bei der Stellensuche erhalten.
  • Mehr Selbstvertrauen gewinnen und soziale Kompetenzen erweitern.

Teilnehmende:

  • 50 - 60 Jahre alt.
  • Beim zuständigen RAV im Kanton Aargau gemeldet und anspruchsberechtigt.
  • Motiviert zur Zusammenarbeit im Tandem.
  • Offen, engagiert und verlässlich.

Alter:

50 - 60 Jahre

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt via RAV-Personalberater/in. Die Programmleitung nimmt danach Kontakt auf, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren. Bei Eignung und Einverständnis bildet die Programmleitung ein Tandem und zu dritt wird eine Zielvereinbarung ausgearbeitet.

Kontakt:

Brigitte Basler

062 823 30 46

info@tandem-ag.ch

Bemerkungen:

Die Tandemdauer ist auf max. 4 Monate festgelegt. Das Tandem arbeitet gemeinsam (inkl. Mail- und Telefonverkehr) ca. 4-10 Std. monatlich.

Qualitätskriterien:

  • Mentor/innen leisten ehrenamtliche Arbeit
  • Teilnehmende (Mentees) partizipieren freiwillig am Programm
  • Bei der Begleitung (Tandem) besteht Hierarchiefreiheit
  • Mentorate werden über einen terminierten Zeitraum geführt
  • Die verbindliche Zusammenarbeit wird in einer Vereinbarung dokumentiert
  • Die vertrauliche Zusammenarbeit ist gewährleistet

PDF Zurück