Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Sich engagieren als Mentorin oder Mentor

Nachholbildung für alle

Arbeitsmarktqualifizierender Berufsabschluss nachholen (insb. Nachholbildung EFZ und EBA). Fachberatung durch Berufs- und Laufbahnberaterinnen und -berater in Vorbereitungsphase. Begleitung und Unterstüzung durch ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren während der Ausbildung.

Durchführungsort:

Ganzer Kanton

Anbieter:

ask! Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau BDAG

www.bdag.ch/nachholbildung

Warum sich ein Engagement lohnt:

  • Unterstützung der Mentees in schulischen und je nach Zielvereinbarung in weiteren Bereichen welche dem Erreichen des Berufsabschlusses zuträglich sind.

Anforderung für Mentor/innen:

  • Persönliche Reife.
  • Schulische Kompetenzen.
  • Ev. Fachwissen in entsprechendem Berufsfeld.
  • Offen, unkompliziert, hilfsbereit.

Alter:

40 - 99 Jahre

Anmeldung:

Telefonisch, E-Mail oder per Post an Projektleitung.

www.bdag.ch/nachholbildung

Kontakt:

Rafael Furrer

062 832 65 95

nachholbildung@bdag.ch

Spesen:

Pauschal Fr. 200.- /pA

Qualitätskriterien:

  • Mentor/innen leisten ehrenamtliche Arbeit
  • Teilnehmende (Mentees) partizipieren freiwillig am Programm
  • Bei der Begleitung (Tandem) besteht Hierarchiefreiheit
  • Mentorate werden über einen terminierten Zeitraum geführt
  • Die verbindliche Zusammenarbeit wird in einer Vereinbarung dokumentiert
  • Die vertrauliche Zusammenarbeit ist gewährleistet

PDF Zurück

Weitere Engagements

Weitere Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren finden Sie bei Benevol-Aargau.