Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Sich engagieren als Mentorin oder Mentor

Mentoring für Jugendliche der Region Baden

Mentoring für spätimmigrierte Jugendliche (ca. 15 – 17 Jahre) der Integrations- und Berufsfindungsklasse Baden (IBK = 9.Schuljahr).

Mentorinnen und Mentoren unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Integration  (in der Schweiz) sowie bei der Ausbildungs-, Berufs- und Lehrstellensuche.

Durchführungsort:

Baden, im IBK-Gebäude

Anbieter:

SRRB - Seniorenrat Region Baden

www.mentoring-ibk-baden.ch

Warum sich ein Engagement lohnt:

  • Wissen und Netzwerk verwenden und einander gegenseitig unterstützen.
  • Andere Kulturen kennen lernen.
  • Nutzen für die Schweizer Wirtschaft.

Anforderung für Mentor/innen:

  • Sozialkompetenz, Gelassenheit und Geduld.
  • Realitätsbezug
  • Offenheit, andere Werte und Normen als handlungsrelevant zu begreifen.
  • flexible zeitliche Verfügbarkeit.
  • Über Lebenserfahrung und Netzwerke verfügen.
  • Das Mentoring bedeutet jeweils die Begleitung eines (oder mehreren) Jugendlichen während einem Schuljahr.

Alter:

18 - 99 Jahre

Kontakt:

Ernst Rohrbach

076 316 76 42

e-u.rohrbach@sunrise.ch

Spesen:

Semesterentschädigung CHF 50.- und Spesenentschädigungen.

Bemerkungen:

Dreh- und Angelpunkt ist die IBK Klasse und deren Lehrer.

Die Schüler/innen suchen sich ihren Mentor/ihre Mentorin selber aus.

Die Schüler lernen erst hier Deutsch.

Qualitätskriterien:

  • Mentor/innen leisten ehrenamtliche Arbeit
  • Teilnehmende (Mentees) partizipieren freiwillig am Programm
  • Bei der Begleitung (Tandem) besteht Hierarchiefreiheit
  • Mentorate werden über einen terminierten Zeitraum geführt
  • Die verbindliche Zusammenarbeit wird in einer Vereinbarung dokumentiert
  • Die vertrauliche Zusammenarbeit ist gewährleistet

PDF Zurück

Weitere Engagements

Weitere Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren finden Sie bei Benevol-Aargau.